K L U G E . S

Schönes aus Stoff und Papier

Meine „Frau Fannie“

Kleid Fanny4

Frau Fannie

Kleid Fanny7_Rücken

Frau Fannie

Endlich, endlich komme ich dazu mein Kleid FRAU FANNIE von schnittreif zu zeigen. Empfohlen wird dafür ein Sweat, benutzt habe ich einen normalen Jersey, da ich das angenehmer finde. Getragen habe ich es inzwischen schon häufig. Vorher mussten aber einige Änderungen her. Da ich mit weiblichen Kurven nicht so üppig ausgestattet bin, war mir der Grundschnitt eindeutig zu weit bzw. ich habe mich darin nicht so richtig wohl gefühlt. Also habe ich folgende Änderungen vorgenommen. An den Seiten habe ich einige Zentimeter weggenommen und am Rücken habe ich eine Paspel und zwei Abnäher eingearbeitet. Mit diesen kleinen Kniffen und der andersfarbigen Paspel sieht es jetzt schön aus und passt definitiv besser und ich fühle mich wohl. Besonders praktisch sind die Taschen. Die bräuchte ich eigentlich bei jedem Kleid. Doch ob ich zum Wiederholungstäter werde, kann ich noch nicht sagen. Vielleicht mache ich noch eins mit kurzen Ärmeln. Oder was sagt ihr dazu? Da heute Mittwoch ist, verlinke ich wieder mal zu MMM. Kleid Fanny3 Kleid Fanny2Kleid Fanny5

Advertisements

4 Kommentare zu “Meine „Frau Fannie“

  1. Maria
    22. April 2015

    Kompliment zum tollen Kleid, und der sehr schönen Stoffwahl. Mit kurzen Ärmeln sieht es bestimmt auch sehr schön aus, oder ärmellos mit der Möglichkeit ein T-Shirt drunter zu tragen?( Dann nicht ganz so körpernah) Ich habe mir auch eine Frau Fanny in Jersey genäht, ohne Abänderungen, und es ist viiiiel zu weit geworden. Dein Kleid ermutigt mich, es noch einmal zu versuchen! Viel Freude beim Tragen wünsche ich Dir, es steht Dir sehr gut!
    Liebe Grüße
    MaRia

    Gefällt mir

    • kluges
      22. April 2015

      Liebe Maria, vielen Dank für das Kompliment. JA, versuch es nochmal. Vielleicht versöhnt dich das. Viele Grüße, Susanne

      Gefällt mir

  2. Strolchi
    22. April 2015

    Deine Frau Fannie aus Jersey ist reiner Zucker – steht dir ausgezeichnet, die Stoffwahl ist ein Traum und es sieht einfach nur gemütlich aus.!
    Dreimal darfst du raten, mit was ich nachher im Nähkurs beginne – richtig, eine Frau Fannie aus Jersey *gg*, auch mit türkis/petrol drin *gg*, aber ein ganz anderer Stoff.
    Für die Frau Fannie aus dickem Sweat ist es draußen nämlich definitiv zu war geworden.

    Liebe Grüße
    Biggi

    Gefällt mir

  3. FrauAlberta
    22. April 2015

    Oh ein toller Stoff. Schönes Kleid ist da entstanden und die Paspel finde ich besonders toll.
    Ich mag Frau Fannie total gerne und hab gerade erst eine aus Stretchcord gezeigt mit kurzen Ärmeln. Perfekt für diese Übergangszeit und den Frühling. Vielleicht magst du ja mal schauen…
    Liebe Grüße
    Anika

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 22. April 2015 von in Für die Dame, Für mich, Kleider, Kleidung, Nähzeug, Neues und getaggt mit , , , .

Navigation

%d Bloggern gefällt das: